Geschichte

Geschichte

Wein erleben, wo er wächst

Es waren die Zisterzienser vom Kloster Lehnin, die vor über 600 Jahren den Wein nach Töplitz − auf die Insel − brachten. Damals wie heute sind es die sonnige Lage und das Wasser rundherum, die für das optimale Mikroklima sorgen.

Die »kleinklimatischen Voraussetzungen« − trockener als die restliche Umgebung und mehr Sonnenstunden als in der Pfalz − lassen unseren Wein wachsen und ideal reifen.

Die unterschiedlichen Böden auf dem Weinberg verleihen durch die Mineralien-Vielfalt unserem Wein diesen klassischen und einmalig guten Geschmack.